Julia Runge

Basterland

Die Baster sind eine traditionelle Gruppierung Namibias, die aus Beziehungen zwischen den Nachfahren europäischer Kolonialisten und einheimischen Frauen hervorgegangen ist. Von keiner ihrer beiden Ausgangsgemeinschaften akzeptiert, mussten die Baster großen Überlebenswillen zeigen und ihrer Ausgrenzung Trotz leisten.

Die Baster (afrikaans für Bastarde) tragen ihren Namen mit Stolz und als Erinnerung an ihr Erbe und ihre Herkunft. Seit 1870 dient ein Gebiet in Zentralnamibia, das sie Basterland nennen, als ihre Heimat.

juliarunge.com